eKH-Bundestagung 2022 wurde in Hannover durchgeführt: „Dem Vergangenen ein Danke – dem Kommenden ein JA!“- ein spannendes Programm und Wahl des neuen Vorstandes.

Der gesellschaftliche Wandel zeigt, dass sich das Ehrenamt der Grünen Damen und Herren verändert und wir neue Perspektiven für ältere und jüngere Freiwillige brauchen. Die Bundestagung der Evangelischen Kranken- und Alten-Hilfe e.V. (eKH) befasste sich mit dieser Thematik in Hannover unter dem Motto „Dem Vergangenen ein Danke – dem Kommenden ein Ja!“, einem Satz des […] Weiterlesen

Die eKH bietet neben der Basis-Ausbildung eine weiterführende Mentoren-Schulung an. Die nächste wird ab 10/2022 in Weimar durchgeführt – Jetzt anmelden und dabei sein!

Diese Schulung die Arbeit als Einsatzleitung unterstützen. Sie qualifiziert aber auch ein Gruppenmitglieder für ein Leitungsteam oder für eine Stellvertretung. In der Weiterbildung als Mentor bzw. Mentorin im Ehrenamt werden nicht nur Kompetenzen in der Koordination, Organisation, Kommunikation u. ä. erworben, sondern der intensive Austausch mit anderen Gruppen steht gelichfalls im Vordergrund. Das stärkt auch […] Weiterlesen

„Grönen Daams“ vun’t Agaplesion Bethesda-Krankenhuus in Hamborg-Bardörp – Interview auf dem NDR Podcast „Wi snackt Platt“.

Vele Saken, de mit Ehrenamt un Freewilligenarbeit to doon hebbt, de sünd in’e Corona-Tiet inslapen oder hebbt so vör sik hendümpelt. Nu geiht dat aver so suutje-piano wedder los, un ok vele Krankenhüüs söökt Lüüd, de mithölpen doot. To’n Bispeel bi’n Besööksdeenst vun de „Grönen Daams un Herren“. De ehrenamtlichen Hölpers sünd in Krankenhüüs ünnerwegens. […] Weiterlesen

Die aktuelle eKH-Informationen setzt unter dem Titel „Nur gemeinsam: Alt und Jung schaffen Zukunft in Frieden!“ ein Zeichen.

Wir stehen nach zwei Jahren Pandemie jetzt vor einem Krieg mitten in Europa, fassungslos und betroffen angesichts des Leidens der Menschen in den Krisengebieten und der geflüchteten Menschen hier bei uns. Gleichzeitig gibt die Solidarität für die Ukraine und die große Hilfsbereitschaft der Menschen in fast allen europäischen Ländern Stärke, das Leid auszuhalten – und […] Weiterlesen

Online Workshop: „Wie können wir Menschen mit demenzieller Erkrankung begleiten?“ am 9. und 13. Mai jeweils von 10:00-12:00 Uhr via Zoom

Part 1: Montag 9. Mai von 10-12 UhrIm ersten Teil der Veranstaltung führen wir in das Thema mit breiten Informationen über die Krankheit und sozialen Folgen ein: • Wie begegnen wir Demenz im Krankenhaus?Referentin: Susanne Johannes, Fachkrankenschwester und Pflegeexpertin Demenz im Alfried Krupp Krankenhaus in Essen• Welche Erfahrungen mit Demenz machen wir als Grünen Damen […] Weiterlesen

Thesen und Hilfstellungen auf dem Infoportal der Diakonie in Deutschland zum Thema Freiwilliges Engagement abrufbar!

„Freiwilliges Engagement hält unsere Gesellschaft zusammen und ist ein Zeichen für Integration und Teilhabe. Es gibt Deutschland ein menschliches Gesicht.” so der Präsident der Diakonie Deutschland Ulrich Lilie, Ein neues Positionspapier der Diakonie benennt die wichtigsten Leitsätze für freiwilliges Engagement als Kern des diakonischen Selbstverständnisses: Es ist freiwillig, unentgeltlich und am Gemeinwohl orientiert. Dieses Papier […] Weiterlesen

„Grün macht glücklich“ – warum es gerade heute wichtig ist, sich ehrenamtlich im Gesundheitswesen zu engagieren!

Die aktuelle eKH-Infomation (Dezember 2021) steht unter der Überschrift „Der Mensch wird am Du zum Ich!“ von Martin Buber. Grüne Damen und Herren erfahren in der große Gemeinschaft und in der Begegnung im Besuchsdienst mit meist ganz fremden Menschen, was Martin Buber vor knapp 100 Jahren meinte. Im vorliegenden Heft finden Sie zahlreiche Aussagen unter […] Weiterlesen

Mehr laden...
Logo - Diakonie Deutschland