Versicherungsschutz

  • Die Mitarbeitenden in den Mitgliedsgruppen werden von der eKH-Geschäftsstelle bei der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege gegen Unfall versichert.
  • Alle Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, in denen eKH-Gruppen ihren Dienst ausüben, müssen die ehrenamtlich tätigen Grünen Damen und Herren Haftpflicht versichern.
FÖRDERMÖGLICHKEITEN